Kostenfreie & Unverbindliche Beratung
Von beginnenden Schulproblemen bis zu gravierenden Lernschwierigkeiten
Lese-Rechtschreibstörung/ Legasthenie, Rechenstörung/ Dyskalkulie

Ihr Kind hat mehr Schwierigkeiten als die anderen Kinder mit dem Lernen?
Es fällt ihm schwerer zu lesen, zu schreiben oder zu rechnen?
Sie vermuten eine Lese-Rechtschreibschwäche/ Lese-Rechtschreibstörung oder eine Rechenschwäche/ Rechenstörung?

Ihr Kind kann sich nur schwer konzentrieren?
Die tägliche Hausaufgabensituation ist für alle Beteiligten zum roten Tuch geworden?

Nicht bei allen Kindern und Jugendlichen führen die normale Schulförderung oder die gängigen Nachhilfeangebote zum gewünschten Lernerfolg und der Verbesserung von schulischen Leistungen.

Sie können hier eine professionell-persönliche Beratung zu den Schulproblemen und Leistungsschwierigkeiten Ihres Kindes in Anspruch nehmen, bevor Sie sich für eine zusätzliche Förderung entscheiden, oder wenn Sie bereits erfolglose Förderversuche erfahren haben.


Das biete ich Ihnen in der Beratung an:

● Fachlich qualifizierte Einschätzung des Problems und Informationen dazu
● Analyse der Lernleistung bzw. Lernrückstände
● Inhalte und Vorgehensweise einer passenden, effektiven Förderung
● Überblick zu medizinischen oder therapeutischen Angeboten
● Ansätze für lernförderliche familiär-häusliche Strukturen
● Verbesserung der Zusammenarbeit mit Lehrern und schulische Unterstützungsformen
● Möglichkeiten der Finanzierbarkeit außerschulischer Förderung


Ich nehme mir Zeit, Sie über all Ihre Fragen und Anliegen ausführlich in einem persönlichen Gespräch zu informieren.

Vereinbaren Sie einen Termin:

Per Mail an praxis@lernen-entwicklung.de
Telefonisch unter 06331/6818612

Arbeitsschwerpunkte Integrative Lerntherapie

● AD(H)S und Lernprobleme
● Autismus und Lernprobleme
● Lernschwäche
● Lese-Rechtschreibschwäche/ Lese-Rechtschreibstörung bzw. Legasthenie
● Rechenschwäche/ Rechenstörung bzw. Dyskalkulie
● Schulangst und Schulverweigerung
● Underachievement


Die betroffenen Kinder und Jugendlichen benötigen individualisierte Förderangebote, die über eine hohe fachlich-didaktische Qualität hinaus, auch pädagogisch, psychologisch und verhaltentherapuetisch fundierte Methoden einbringen.  

Spezialisierte Angebote

INDIVIDUELL
An den Bedürfnissen und Potenzialen der Kinder und Jugendlichen ausgerichtet (Dauer, Häufigkeit, Gestaltung, Methoden, etc.). Keine einheitlichen „Förderpakete“.

SYSTEMATISCH
Strukturierte Vorgehensweise, durch die Bestimmung vom Lernausgangsstand (Förderdiagnostik), der Konzeption eines Förderplans mit Förderzielen, der regelmäßigen Überprüfung vom Lernfortschritt (Prozessdiagnostik).

GANZHEITLICH
Die Förderinhalte beziehen sich auf den
fachlichen Lernbereich (z.B. Lesen, Rechen, Schreiben),  den fachunabhängigen Lernbereich (z.B. Arbeitsverhalten, Lernstrategien, Konzentration), sowie auf die Förderung von Persönlichkeitsbereichen (z.B. emotionales und soziales Verhalten, Motivation).

SYSTEMISCH
Neben der Förderung der Kinder/Jugendlichen, wird durch regelmäßige Beratung und andere Formen des Austauschs ein intensiver Kontakt mit bzw. zwischen Eltern, Schule, Behörden und anderen Therapeuten oder Ärzten aufgebaut.

INTEGRATIV & WISSENSCHAFTLICH
Alle zur Verfügung stehenden Methoden, Verfahren und Modelle sind wissenschaftlich anerkannt und durch Studien in ihrer Wirksamkeit belegt. Auf die individuelle Situation hin, werden diese passend zusammengestellt.

 

Alle Angebote sind ohne vertragliche Bindung und verstehen sich nicht als zeitlich unbegrenzte „Begleitangebote“, sondern als intensive und begrenzte Förderung.

 

Erfahren Sie mehr über die Praxis & die Qualitätskriterien der Angebote

 

Angebote der Praxis im Überblick

Vorschulzeit

Schulvorbereitung & Prävention

Die Vorschulkurse dienen der allgemeinen Schulvorbereitung und präventiven Förderung,
um spätere Schwierigkeiten im Schulverlauf zu verhindern.

Vermittlung von Vorwissen & Training schulrelevanter Vorläuferfertigkeiten für:

● Allgemeines Lernverhalten & Motorik
● Lesen& Schreiben
● Rechnen

Schulzeit

Lerntherapie
Lese-Rechtschreib- & Rechenförderung

Förderung von schulischen Lern- und Entwicklungsproblemen:

 

● AD(H)S
● Autismus
● Lernschwäche oder Lernbehinderung
● Lese-Rechtschreibschwäche bzw. Legasthenie
● Rechenschwäche bzw. Dyskalkulie

Kurse

Kompetenzen &
Schlüsselqualifikationen

Zur Erweiterung der persönlichen Lernkompetenz in Schule, Beruf oder Weiterbildung, werden Kurse zur Vermittlung lernrelevanter Schlüsselqualifikationen und allgemeiner Kompetenzen angeboten.

● Aufmerksamkeit & Konzentration
● Emotionale Kompetenz
● Interkulturelle Kompetenz
● Soziale Kompetenz